EKZ Cross Tour Meilen

Zum Jahreswechsel fuhr ich mein erstes Rennen in meinen neuen Teamkleidern. Nachdem ich zwei Jahre hintereinander beim Final-Rennen in Meilen (EKZ Cross Tour) nicht startete, freute ich mich riesig auf die coole Strecke. Endlich durfte ich in meinem neuen Swiss MTB Pro Team-Trikot, den Suplest Schuhen und Hirzl Handschuhen fahren. 

Mir fehlte immer noch etwas die nötige Explosivität und Power bei Rennbeginn, aber es fühlte sich schon besser an als noch vor einer Woche in Pfaffnau. Auf der rutschigen und technischen Runde konnte ich ab Rennhälfte doch noch einige Positionen gutmachen und mit Top-20er-Rundenzeiten immerhin noch den 26. Rang erzielen. 

Die Rundenzeiten am Ende des Rennens stimmen mich zuversichtlich, die Endrangierung ist jedoch immer noch etwas enttäuschend. Ich bin aber guten Mutes, dass ich für die Radquer-Schweizermeisterschaft, welche in knapp zwei Wochen in Sion stattfinden wird, auf dem richtigen Weg bin. Das neue Material funktioniert super und ich freue mich auf die weiteren Rennen. 

Pünktlich zu meinem Teamwechsel habe ich auch meine Website mit meinem diesjährigen Rennkalender, meinen neuen Privat-Sponsoren, Gönnern und Team-Sponsoren aktualisiert. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit in dieser Saison und wünsche allen ein frohes neues Jahr!