11. August 2019
Endlich war es soweit und der Heimweltcup auf der Lenzerheide stand vor der Tür. Nach sintflutartigen Regenfällen in den Tagen vor dem Rennen war die Strecke recht schwierig zu fahren. Nach einem sonnigen Samstag trocknete die Strecke jedoch sehr schnell ab und am Sonntagnachmittag um 16:10 Uhr war die Strecke leider nahezu trocken. Ich als Fahrer hätte mich über Regen gefreut, denn dadurch wäre das Befahren der Strecke sehr viel schwieriger geworden. Für den Veranstalter und die...


14. Juli 2019
Ein weiterer Block mit zwei Weltcuprennen ist vorbei. Dieses Mal fanden die Rennen in Vallnord (Andorra) und Les Gets (Frankreich) statt. Obwohl ich bei beiden Rennen zwischenzeitlich sehr gute Momente hatte, liegen meine erreichten Resultate mit einem 38. Rang in Vallnord und einem 52. Rang in Les Gets weit unter meinen Erwartungen. Diese guten Momente während den Rennen werde ich mental in den nächsten Weltcupblock mitnehmen und hoffe, dass ich die einzelnen Puzzlestücke bald...



27. Juni 2019
Vor einigen Wochen habe ich von meinem Privat- wie auch Team-Sponsoren PB Swiss Tools den neuen DigiTorque PB 9320 A erhalten, um diesen beim Hantieren an meinen Bikes zu testen. Der DigiTorque PB 9320 A ist ein Drehmomentschraubenzieher mit einer Digitalanzeige und einem normalen Schraubenziehergriff. Der Drehmomentbereich reicht von 0,4 - 2,0 Nm und ist somit perfekt, um kleine Schrauben anzuziehen. Die etwas grössere Version PB 8325 A mit dem Hebelgriff und einem grösseren...

16. Juni 2019
Obwohl es am Samstagabend nach der Streckenbesichtigung noch heftig regnete, fand das Rennen am Sonntagnachmittag bei sonnigem Wetter und auf einer nahezu trockenen Strecke statt. In Leukerbad bin ich noch nie ein Rennen gefahren und dementsprechend war ich auch etwas überrascht über die Streckenführung. Die ca. 250 Höhenmeter, die wir pro Runde absolvieren mussten, wurden alle an einem Stück auf einer Kiesstrasse gefahren und anschliessend ging es über eine sehr schöne, mit vielen...


25. Mai 2019
Was soll ich zu diesem Rennen nur sagen? Alles war perfekt, die Strecke lag mir gut, die Form stimmte und ich fühlte mich super. Nach einem etwas verhalteneren Start und einer taktisch intelligenteren Fahrweise als am vergangenen Wochenende in Albstadt, war ich dabei einzelne Fahrergruppen einzuholen und mich in der dritten der sieben Runden in die Top-25 vorzuarbeiten. Die Abstände zu den vorderen Rängen waren zu diesem Zeitpunkt immer noch sehr klein und ich befand mich kräftemässig noch...

18. Mai 2019
Etwas nervös war ich schon vor meinem ersten Weltcuprennen der Saison, zwar nicht so extrem wie im letzten Jahr, denn damals konnte ich vor dem ersten Weltcupstart schon einige gute Swiss Cup Resultate erzielen und die Erwartungen waren dementsprechend hoch. Da ich in diesem Jahr in den vergangenen Swiss Cup Rennen noch nicht meine gewünschten Resultate erzielen konnte, war meine Zielsetzung entsprechend unklar. Um so erstaunter war ich, als ich mich nach dem Start in den vordersten...

Mehr anzeigen